App+ 
2017-2021

Mit der App »dARwin«, die Angela Murr gemeinsam mit Christian und Tobias Kehrein entwickelt hat, wird die Idee einer zur Linie aufgelösten Skulptur fortgeführt. Die Linie, die selber Körper wird, wird in den digitalen Raum übertragen und somit physisch

aufgelöst. Aber mehr noch, die künstlerische Persönlichkeit als Schöpfer eines einzigartigen Werkes wird ebenfalls aufgelöst. Über die App werden die Idee, die notwendigen Werkzeuge und die Bedingungen zur technischen Umsetzung öffentlich verfügbar. Jetzt kann jeder kreativ und aktiv den virtuellen Raum mit seinen Skulpturen bereichern. Sie sind in der digitalen Realität verortet und erlebbar, verbunden mit der physischen Wirklichkeit über eine Koordinate und die Möglichkeit sie mit AR fähigen Smartdevices anzuschauen. Das Zeichnen ist im 21. Jahrhundert angekommen – die Skulptur in der digitalen Dimension.