tree-pedvale-2020-2.jpeg

Unnamed Tree ∞/
1999–2021

Unnamed Tree ∞/∞ ist ein fortlaufendes generatives Kunstprojekt, das 1997 begann. Es veranschaulicht biologische oder auch soziologische Wachstumsprozesse in künstlerisch-ästhetischer Weise.

Immanent wird gleichzeitig das Werden, Vergehen und Neuentstehen als Thema behandelt, das zu einer nie endenden Neuwahrnehmung des verwendeten Raumes führt.

 

Die Idee der Unnamed Trees wurde inspiriert durch den Begriff „Rhizom“ von Deleuze/Guattari (1977) und von der Abhandlung „An unnamed tree“ von Howard Hull (1981).

 

Das Konzept der Unnamed Trees hat sich mittlerweile in vielen physischen und digitalen Formaten realisiert.

Katalogauszug Natur Forte